Blog

Mit der Sportwelt Schäfer zum „Alltags-Fitness-/Gesund-heitsmanager“ werden
Wer körperliche und psychische Beschwerden langzeitig bekämpfen möchte, sollte auch außer-halb des Fitnessstudios auf eine gesunde Lebensweise achten. Als Teil der Kampagne „Deutschland trainiert“ ist  das Konzept der fünf Säulen entstanden, dass jedem, zum „Alltags-Fitnessmanager“ macht. Das Handwerkszeug liefern die Trainer der Sportwelt Schäfer.
 
Training ist ein essentieller Bestandteil eines langen und gesunden Lebens. In Zeiten von Computer- und Büroarbeit gilt dies mehr denn je: Eine Studie der Universität Cambridge hat herausgefunden, dass jährlich 600.000 Menschen an Bewegungsmangel sterben. Außer-dem leiden in Deutschland 7,6 Millionen Menschen an Diabetes und laut der Weltgesundheitsorganisation haben vier Millionen Deutsche Depressionen. Genau aus diesem Grund beteiligt sich das bekannte Fitnessstudio in Bad Münstereifel an der Aktion „Deutschland trainiert“, genau wie viele Wissenschaftler und Promis – ja sogar Politiker aus dem Deutschen Bundestag.
 
 
Bild: F.P. Schäfer – Sportwelt Schäfer mit C. Ferstal – Moderatorin bei ntv, Prof. Dr. med. E. Zimmermann – Uni Bielefeld, Olaf Thon – Fußballweltmeister, D. Monstadt – Mitglied des Deutschen Bundestages und Gesundheitsausschuss, hier Berichterstatter für Diabetes und Adipositas und Prof. Dr. I. Froböse – DSHS Köln
Franz-Peter Schäfer  erklärt: „Wir wollen unseren Teil dazu leisten, Deutschland gesünder zu machen, das Gesundheitsbewusstsein der Bürger zu schärfen, sie für den Sport insgesamt zu motivieren und ihnen das nötige Handwerkszeug zur Verfügung stellen, um sie zu Alltags-Fitnessmanagern zu machen.
Wir sind auch sehr stolz, zu diesem deutschlandweiten Team zu gehören, bei dem so viele prominente Menschen mitmachen ihren Teil dazu beisteuern, den inneren Schweinehund zu bezwingen und damit die Volkskrankheit ,Bewegungslosigkeit‘ und ihre schwerwiegenden Folgen zu bekämpfen.“
 
„Deutschland trainiert“
Die Kampagne „Deutschland trainiert“ basiert auf fünf Säulen, Selbstmanagement ist die wichtigste davon. Das Konzept bietet den Teilnehmern  ein individuell abgestimmtes Gesundheitsportfolio. Somit können diese auch außerhalb des Fitnessstudios selbst-ständig Ernährung und Fitnessplanung dem eigenen Rhythmus anpassen und ihr betreutes Muskel- und Ausdauertraining parallel dazu im Studio durchführen. Weitere Pfeiler sind die Koordinations-schulung und die so wichtige Regeneration und auch Entspannung.


 
Bild: Vortrag A. Bredenkamp vor 129 Besuchern in der Badminton-Halle der Sportwelt Schäfer in Bad Münstereifel zum Auftakt des Sommerprojektes „Deutschland trainiert“, Photo privat
 
Prof. Dr. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln verspricht: „Eine gut trainierte Muskulatur minimiert das Krankheits-risiko deutlich – und das bis ins hohe Alter (siehe auch sein Bericht im Focus vom 06.06.15). So kann sich jeder mit Muskeltraining vor vielen weit verbreiteten Krankheiten schützen. Daneben erhöhen aktive Muskeln den Energie-Grundumsatz des Körpers und machen schlank.“ Neben Prof. Dr. Ingo Froböse unterstützen viele weitere Wissenschaftler, aber auch Sportler und Prominente die Kampagne. Auf der Website www.deutschland-trainiert.de finden Interessierte weitere Information und sie können an einem großen Gewinnspiel teilnehmen.
 
Im Rahmen der Kampagne „Deutschland trainiert“ bietet die Sport-welt Schäfer mit den Standorten in Bad Münstereifel einen Monat Probetraining zum Schnupperpreis von 29,- Euro an. Fünf Euro davon spendet das Gesundheitsunter-nehmen an die Kindernothilfe.
Auftakt für die Kampagne „Deutschland trainiert“ in der Sportwelt war am 10.06.15 mit dem Vortrag von Sportwissenschaftler und Bestsellerautor A. Bredenkamp und dem Thema:
„Der sichere Weg zu besserer Gesundheit & mehr Lebensqualität“
 
Am Dienstag, dem 23.06.15, war Dipl. Oec.troph. R. Jentschura zu Gast in der Sportwelt in Bad Münstereifel zum Thema: „Was haben Kalorien und Säuren gemeinsam?“ – Beide machen DICK und KRANK ! 
 
 
 
Auch ein Thema, das aufzeigt, wie durch etwas mehr Wissen, das Leben deutlich gesünder und einfacher sein könnte.  

Im Anschuß an den Vortrag von Dipl. Oec.troph. R. Jentschura gab es dann noch eine Kostprobe, wie vielfälltig gesundes Essen sein kann. 

 
… und wann fangen Sie an ?  Informationen unter 02443-3158130 oder 02253-7643.